FAQ

Allgemeine Informationen
Was sind Mobalt App und Mobalt Admin?

MobAlt bietet seinen Kunden zwei IT-Tools mit teils unterschiedlichen, teils überlappenden, in jedem Fall aber komplementären Funktionen.
Die MobAlt App ist in erster Linie für den geschäftlichen Nutzer konzipiert, der die Mobilitätsalternativen für seinen Weg von zu Hause zur Arbeit erkunden, Mobilitätslösungen buchen, bequem für die von ihm genutzten Transporttickets bezahlen, mit MobAlt-Mitarbeitern oder anderen Nutzern desselben Unternehmens, Shuttle- oder Fahrgemeinschaften kommunizieren möchte. Ein sofort einsatzbereites Werkzeug für den täglichen Gebrauch.
Für Nicht-Firmenanwender gibt es auch eine kostenlose Version mit reduziertem Funktionsumfang.
MobAlt Admin ist ein Management-Tool, das vor allem von Mobilitätsmanagern verwendet wird, die Listen von Benutzern und Reservierungen in Bezug auf ihr Unternehmen einsehen, Firmenparkplätze und Buchhaltung verwalten, Finanzszenarien erstellen, die an die Anreize angepasst sind, die den Mitarbeitern aufgrund ihrer Mobilität gegeben werden, Daten importieren und vieles mehr.
Auch ein normaler Unternehmensbenutzer (ohne Mobility-Manager-Rechte) kann auf die Web-Version von MobAlt zugreifen, indem er die gleichen Anmeldedaten der App verwendet. Neben der Auflistung seiner eigenen Reservierungen und Rechnungen kann er vom Admin aus von seiner Firma gestartete Mobilitätsumfragen ausfüllen oder seine Anfrage für einen Firmenparkplatz verwalten.

Wer entwickelt die MobAlt-Produkte?

MobAlt-Produkte werden von Mobitrends SA, einem Spin-off von Planidea SA und Sofistar Sagl, entwickelt.

Wie teuer ist es?

Die MobAlt IT-Produkte sind Teil eines modularen Service für Unternehmen, dessen Abonnementpreis sich nach der Anzahl der Mitarbeiter im Unternehmen richtet. Bitte kontaktieren Sie uns für ein Angebot.
Andererseits ist die Nutzung der Tools für den Anwender (egal ob mit einer Firma verbunden oder nicht) kostenlos.

Sicherheit und Versicherung
Wer kann meine persönlichen Daten einsehen?

Die Informationen über die Mobilitätsalternativen, für die Sie sich entscheiden, sind nur für Sie sichtbar. Die einzige Information, die nur mit anderen Benutzern der eigenen Firma in Kontakt kommen kann, ist Ihr Benutzername (z.B. im Chat).

Gibt es eine Regelung für diejenigen, die Fahrgemeinschaften bilden möchten?

MobAlt verlangt, dass diejenigen, die ihr eigenes Auto (mindestens 4 Sitze) für die Bildung von Fahrgemeinschaften zur Verfügung stellen, mit ihrer Haftpflichtversicherung prüfen, ob sie Mitfahrer befördern können und ob die Versicherung Deckung für alle beförderten Personen und alle möglichen Folgen eines Unfalls auf dem Weg bietet. Bitte beachten Sie, dass für alle Kraftfahrzeuge eine Haftpflichtversicherung vorgeschrieben ist. Bei der Zulassung eines Fahrzeugs ist der Nachweis einer Haftpflichtversicherung unerlässlich. Der Fahrer bestätigt außerdem, dass er im Besitz eines regulären Führerscheins ist, dass er das Fahrzeug mit einem Blutalkoholspiegel von null Promille fährt und keine Drogen nimmt. Jeder Teilnehmer akzeptiert die Mobalt Mitfahrordnung, die die Verpflichtung beinhaltet, sich korrekt und zivilisiert zu verhalten und jegliches Verhalten zu vermeiden, das Hindernisse für die korrekte Durchführung der Dienstleistung schaffen könnte. Bei einem solchen Verhalten benachrichtigen Sie bitte umgehend den MobAlt-Benutzerservice (+41 77 453 90 26 oder info@mobalt.ch).

Sind Fahrräder und Roller bei den Veranstaltern versichert oder wird die Versicherung von mir getragen?

Die Versicherung wird von Ihnen bezahlt: Wenn Sie Ihr Fahrrad oder Ihren Roller in Empfang nehmen, müssen Sie eine Verzichtserklärung unterschreiben, mit der Sie die Verantwortung im Falle von Diebstahl, Beschädigung des Fahrrads oder Schäden an Dritten übernehmen. Wenn Sie haftpflichtversichert sind, sollten Sie problemlos versichert sein.

Bekomme ich mit meinem Fahrrad einen Helm?

Zusammen mit dem Fahrrad erhalten Sie auch einen Helm, ein Vorhängeschloss, einen Umhang und, falls nötig, ein Lichtset, das Sie bei der Rückgabe des Fahrrads zurückerhalten.

Was passiert, wenn mein Fahrrad gestohlen wird oder ich einen Unfall habe und es den Rahmen ruiniert?

Diebstahl oder Beschädigung des Fahrrads liegt in Ihrer Verantwortung: Wenn Sie das Fahrrad in Empfang nehmen, werden Sie gebeten, eine Freigabeerklärung zu unterzeichnen, in der Sie die Verantwortung für den Fall eines Diebstahls, einer Beschädigung des Fahrrads oder einer Beschädigung gegenüber Dritten übernehmen.

Benutzerkonto
Ist die Nutzung von MobAlt kostenlos?

Die Nutzung der MobAlt-App ist kostenlos, der volle Funktionsumfang ist jedoch nur dann freigeschaltet, wenn Sie beim Anlegen Ihres Kontos über einen Buchungskreis verfügen (siehe nächste Frage).

Ich habe einen Buchungskreis erhalten. Was muss ich tun?

Wenn Sie einen fünfstelligen alphanumerischen Code erhalten haben, bedeutet dies, dass Ihr Unternehmen bei den Zentralen Mobilitätsdiensten angemeldet ist und Sie somit berechtigt sind, die MobAlt-App als Firmennutzer (d. h. mit allen aktivierten Funktionen) zu nutzen.
Nachdem Sie die MobAlt-App heruntergeladen und geöffnet haben, geben Sie den Unternehmenscode in das entsprechende Feld ein, bevor Sie mit der Registrierung beginnen, wie in diesem Video-Tutorial erklärt.

Ich bin ein privater Benutzer. Wie kann ich mich anmelden?

Nachdem Sie die MobAlt-App heruntergeladen und geöffnet haben, starten Sie den Registrierungsprozess direkt, indem Sie das Feld "Firmencode" ignorieren und direkt auf die Schaltfläche "Registrieren" drücken, wie in diesem Video-Tutorial erklärt.

Was sind die Unterschiede zwischen einem privaten und einem gewerblichen Nutzer?

Ein privater Nutzer kann nach den besten Alternativen für seine Reiserouten suchen, Fahrpläne, Haltestellen, Treffpunkte und Fahrzeiten einsehen und den Nutzerservice für weitere Informationen kontaktieren.Ein Firmennutzer (d.h. mit einem Firmencode versehen) kann zusätzlich über die App die Transporttickets für die vorgeschlagenen Lösungen buchen (in einigen Fällen zu vorteilhaften Preisen dank der Anreize, die sein Unternehmen bietet), für die von ihm genutzten Dienste bezahlen und die Position der Firmenshuttles in Echtzeit einsehen.

Ich habe mich als privater Benutzer registriert und nun einen Buchungskreis erhalten. Was soll ich tun?

In diesen Fällen kann sich der Benutzer an den IT-Support wenden (per E-Mail an info@mobalt.ch oder telefonisch unter +41 77453 90 26), um die notwendigen Änderungen in seinem Konto vorzunehmen.

Ich habe mich als Firmenbenutzer registriert, aber ich gehöre nicht mehr zum Unternehmen, und jetzt möchte ich mobalt als Privatbenutzer nutzen: Was soll ich tun?

In diesen Fällen kann sich der Benutzer an den IT-Support wenden (per E-Mail an info@mobalt.ch oder telefonisch unter +41 77453 90 26), um die notwendigen Änderungen in seinem Konto vorzunehmen.

Kann ich die MobAlt-App verwenden, um Alternativen für einen anderen Weg von zu Hause zur Arbeit zu erkunden?

Ja, ein Firmenbenutzer kann die Start- und Endadressen vom Bildschirm Alternative aus ändern, wie in diesem Lehrgangsvideo gezeigt wird. Auf diese Weise kann er die Lösungen erforschen, die für andere Wege als nach Hause - zur Arbeit - vorgeschlagen werden.

Ich habe mein Passwort und/oder meinen Benutzernamen vergessen. Wie kann ich diese Informationen abrufen?

Klicken Sie nach dem Öffnen der MobAlt-App auf "Sign In" und dann auf "Forgot Password?". Folgen Sie dann den Anweisungen in diesem Video-Tutorial und setzen Sie Ihr Passwort schnell zurück.

Mobilitätsalternativen
Was sind die "Alternativen", die mir die App anzeigt, wenn ich auf die Schaltfläche "Suchen" klicke?

Auf der Grundlage der bei der Anmeldung gemachten Angaben sind sie die besten Alternativen für Ihre Heim- und Arbeitsreisen.

Auf welcher Route, Datum und Uhrzeit basieren sie?

Die vorgeschlagenen Alternativen berücksichtigen die Adresse, die Sie als Abfahrts- und Ankunftsadresse eingegeben haben (wird nur dann automatisch mit der Firmenadresse ausgefüllt, wenn der Benutzer einen Firmencode eingegeben hat), und die von Ihnen angegebenen üblichen Arbeitszeiten. Die Seite "Alternativen" der App zeigt standardmäßig die für den nächsten Tag verfügbaren Lösungen an.

Wie kann ich meine Suchkriterien ändern?

Wenn Sie sich auf der Seite "Alternativen" befinden, klicken Sie oben rechts auf die Lupe. Daraufhin wird ein Dropdown-Menü angezeigt, in dem Sie Abfahrts- und Ankunftsadresse, Start- und Endzeit sowie den gewünschten Tag einstellen können. Klicken Sie abschließend auf "Suchen", um die neuen Ergebnisse zu berechnen, wie in diesem Video-Tutorial gezeigt.

Ich habe die Suchkriterien geändert, aber die Ergebnisse bleiben die gleichen: Warum?

Die Ergebnisse sind die gleichen, weil die neue Route wahrscheinlich der vorherigen sehr ähnlich ist.

Wie hoch ist der Prozentsatz, der neben jeder Alternative erscheint?

Der Prozentsatz, der jeder vorgeschlagenen Alternative zugeordnet ist, stellt den Grad der Eignung für die gesuchte Route dar. Je näher der Prozentsatz an 100 % liegt, desto schneller und praktischer ist diese Alternative für diese Strecke; je niedriger der Prozentsatz, desto weniger effizient und praktikabel ist sie. Alternativen mit einer Eignungsbewertung von weniger als 20 % werden nicht angezeigt, da sie in der Realität als nicht praktikabel angesehen werden.
Die App zeigt die Alternativen in einer Rangfolge (oder Reihenfolge) von am besten geeignet bis am wenigsten geeignet.

Wie wird der Prozentsatz berechnet?

Der Prozentsatz der Eignung wird mit unserem speziellen Algorithmus berechnet, der mehrere Kriterien kombiniert, darunter die Dauer der Reise und die Differenz zwischen den geplanten Zeiten des betreffenden Verkehrsmittels und den von Ihnen in die Suche eingegebenen Zeiten. Je niedriger die Werte dieser Parameter sind, desto geeigneter wird die Alternative eingeschätzt.

Was stellen die kleinen Blätter dar, die unter jeder Alternative erscheinen?

Prospekte stellen die Umweltverträglichkeit der Alternative dar. Je höher ihre Zahl, desto nachhaltiger die Alternative.

Wie kann ich mehr Informationen über die vorgeschlagenen Alternativen erhalten?

Sie können die Rundreise-Details jeder vorgeschlagenen Alternative ansehen, indem Sie einfach darauf klicken, wie im Video-Tutorial gezeigt.

Reservierungen
Ich bin Privatanwender und habe eine Alternative gefunden, die ich gerne ausprobieren möchte. Wie mache ich das?

Da der Kauf von Billetten über die MobAlt-App Firmennutzern vorbehalten ist, empfehlen wir Ihnen, Billette/Abonnemente für den öffentlichen Verkehr und Park+Rail direkt über dieSBB Website zu kaufen; für andere Alternativen wenden Sie sich bitte an den MobAlt-Benutzerservice (+41 77 453 90 26 oder info@mobalt.ch).

Ich bin ein Unternehmensnutzer und habe eine Alternative gefunden, die ich ausprobieren möchte: Wie mache ich das?

Sie können mit der Reservierung des gewählten Transporttickets direkt über die App fortfahren, indem Sie auf die Alternative in der Liste drücken, um die Details zu sehen; dann können Sie auf die Schaltfläche "Reservieren" drücken, um die Anfrage an die MobAlt-Mitarbeiter weiterzuleiten. Bei Problemen zögern Sie nicht, den MobAlt-Benutzerservice zu kontaktieren (+41 77 453 90 26 oder info@mobalt.ch). Auf der Seite mit den Video-Tutorials finden Sie Beispiele, wie Sie die verschiedenen Transportalternativen reservieren können.

Welche Kosten habe ich zu tragen, um die vorgeschlagenen Alternativen zu nutzen?

Der Kauf von Arcobaleno- und Park+Rail-Tageskarten/Abonnements unterliegt den SBB-Listenpreisen, obwohl einige Unternehmen den bei MobAlt registrierten Mitarbeitern eine teilweise oder vollständige Rückerstattung anbieten. Die Firmen-Shuttles werden bezahlt, aber der Preis des Abonnements ist bescheiden und im Vergleich zum Privatwagen sehr wettbewerbsfähig. Einige Unternehmen subventionieren die Nutzung von Shuttles durch ihre Mitarbeiter teilweise oder vollständig. Roller und Falträder werden von MobAlt kostenlos für eine einwöchige Probefahrt während des Mobilitätsmonats Ihrer Firma angeboten; wenn ein Benutzer sie mehrere Wochen hintereinander benutzen möchte, gelten die MobAlt-Listenpreise (für genauere Informationen schreiben Sie an info@mobalt.ch).

Wie und wann zahle ich meine Leistungen aus?

Wenn Sie eine Reservierung vornehmen, wird diese von den MobAlt-Mitarbeitern bearbeitet und, falls sie bezahlt werden muss, erhalten Sie eine Rechnung direkt an die MobAlt-App, von wo aus Sie mit Kreditkarte bezahlen können. Auf der Rechnung ist auch die IBAN angegeben, so dass Sie alternativ eine Bankzahlung vornehmen können.
Einige Unternehmen verlangen, dass Sie die von Ihrem Mitarbeiter in Anspruch genommenen MobAlt-Dienste direkt von Ihrer Gehaltsabrechnung abziehen, in diesem Fall erhalten Sie keine Rechnung über die App.
Wenn Sie weitere Informationen darüber wünschen, schreiben Sie bitte an info@mobalt.ch.

Wo kann ich die Reservierung sehen, wenn ich sie einmal gemacht habe?

Über das Menü der App können Sie auf den Bereich "Reservierungen" zugreifen, wo Sie die Liste aller über die App gekauften Tickets haben, deren Kosten dann direkt in der App abgerechnet werden. Sollten Sie versehentlich ein Ticket reserviert haben und dieses stornieren wollen, wenden Sie sich bitte umgehend an den MobAlt-Benutzerservice unter +41 77 453 90 26.

.Bitte beachten Sie: Bei ÖV und P+R kann das Ticket/Abo so lange storniert werden, bis MobAlt den entsprechenden Railcheck per Mail an den Benutzer schickt (d.h. bis der Reservationsstatus "Pending" in Orange ist), was nur wenige Minuten dauern kann. Wir raten Ihnen daher, sich so schnell wie möglich mit uns in Verbindung zu setzen, um solche Transporttickets zu stornieren.

Wie bekomme ich Tickets für öffentliche Verkehrsmittel über MobAlt gebucht?

Sobald Sie ein Ticket über die MobAlt-App beantragt haben, erhalten Sie von MobAlt über Ihren Mobilitätsmanager oder per Post einen Railcheck. Ein Railcheck ist ein nomineller Papiergutschein, der es Ihnen ermöglicht, das darauf angegebene Abonnement innerhalb eines bestimmten Ablaufdatums an jedem Schalter des öffentlichen Verkehrs abzuholen. Sie müssen nichts bezahlen, wenn Sie Ihre Dauerkarte abholen, aber Sie erhalten eine Rechnung über die MobAlt-App (es sei denn, Ihr Unternehmen trägt alle Kosten, in diesem Fall müssen Sie nichts bezahlen).

Bedeutet
Ich habe ein Fahrzeug mit langsamer Mobilität gebucht (Roller oder Elektro-/Faltrad). Wo kann ich es abholen?

Die Liefermethode kann je nach der Logistik des Unternehmens variieren. Nach der Buchung werden Sie von MobAlt-Mitarbeitern kontaktiert, um die Übergabe des Fahrzeugs zu vereinbaren.

Ist die Anmietung von Fahrzeugen der langsamen Mobilität kostenlos?

Das hängt davon ab. Wenn Ihr Unternehmen zum Zeitpunkt Ihrer Reservation eine aktive Vereinbarung mit MobAlt zum Testen von Elektrofahrzeugen hat (z.B. Mobility Month ist im Gange), ist die Miete über mehrere Tage kostenlos.
Wenn Sie ein Elektrofahrzeug individuell über mehrere Wochen oder Monate mieten möchten, dann gilt der MobAlt-Tarif. Schreiben Sie an info@mobalt.ch oder rufen Sie +41 77 453 90 26 für weitere Informationen an.

Wie funktioniert die Park+Rail-Reservierung?

MobAlt verpflichtet sich, Ihrer Firma spätestens am Tag vor der Nutzung das Ticket und die Karte für das Parken des Autos am Bahnhof zu liefern. Dann stellen Sie Ihr Auto einfach auf dem von Ihnen reservierten Park+Rail-Parkplatz ab und zeigen das Parkticket gut sichtbar vor. Welcher Park+Rail-Bahnhof Ihrem Abfahrtsort am nächsten liegt, können Sie im Bereich "Alternativen" der App herausfinden.

Bitte beachten Sie: Auch wenn Sie im Voraus Parkkarten kaufen, kann die SBB nicht garantieren, dass an den SBB Park+Rail-Bahnhöfen kostenlose Parkplätze zur Verfügung stehen.

Ich habe mir die App angeschaut und würde mich gerne für eine Fahrgemeinschaft anmelden, die direkt aus meiner Gegend kommt/abfährt. Wie kann ich sie kontaktieren?

Sie können das Fahrgemeinschafts-Team direkt über die App kontaktieren. Der Teamleiter dieser Gruppe erhält eine E-Mail-Benachrichtigung und kann Ihre Anfrage annehmen oder ablehnen. Solange dies nicht der Fall ist, bleibt Ihre Reservierung mit dem Status "ausstehend" im entsprechenden Bereich der App sichtbar. Wenn der Teamleiter eine Entscheidung trifft, ändert sich der Reservierungsstatus in "akzeptiert" oder "abgelehnt". Wenn Sie direkt mit der Fahrgemeinschaftsgruppe, an der Sie interessiert sind, in Kontakt treten möchten, verwenden Sie den Gruppenchat, der in Ihrer Konversationsliste erscheint, sobald der Teamleiter Ihre Anfrage akzeptiert hat. Bis dahin können Sie das Team nur über den MobAlt-Benutzerservice kontaktieren (+41 77 453 90 26 oder info@mobalt.ch).

Allgemeine Informationen
Was ist Mobalt Admin und wie unterscheidet es sich von Mobalt App?

MobAlt Admin ist ein Web-basiertes IT-Tool, das in erster Linie für Mobilitätsmanager von Unternehmen entwickelt wurde, die Datentabellen über die Mobilität ihres Unternehmens, die entsprechende Buchhaltung, Statistiken und Prognosen einsehen können sowie Daten importieren. Die Admin-Funktionalitäten können je nach den Anforderungen des Unternehmens angepasst werden.
Eine reduzierte Web-Version von MobAlt ist auch für Benutzer zugänglich, die normalerweise MobAlt App benutzen.

Ich bin ein Benutzer der Mobalt App, wie kann ich auf Mobalt Admin zugreifen?

Gehen Sie zu https://admin.mobalt.ch und melden Sie sich mit denselben Zugangsdaten an, die Sie auch für den Zugriff auf die App verwenden.

Ich bin ein Benutzer der Mobalt App, was finde ich in Mobalt Admin?

In MobAlt Admin finden Sie eine Seite, die Ihren Kontoinformationen, die Liste Ihrer Reservierungen und Ihren Rechnungen gewidmet ist. Je nach den Bedürfnissen Ihres Unternehmens können Sie über den Admin auf die Reservierung von langfristigen Firmenparkplätzen, die Reservierung von Arbeitsplätzen, Umfragen und andere kundenspezifische Funktionen zugreifen.

Ich bin Mobilitätsmanager, was finde ich in Mobalt Admin?

MobAlt Admin bietet dem Mobility Manager verschiedene Funktionen, von denen einige im Basispaket enthalten sind und andere freigeschaltet werden können, je nachdem, welche Pakete das Unternehmen in sein Abonnement aufnehmen möchte.
Zu den Grundfunktionen gehören:
- Import der Stammdaten der Mitarbeiter des Unternehmens
- Verwaltung der Benutzer des Unternehmens und Visualisierung der Herkunft der Mitarbeiter auf einer Karte
- Visualisierung der von den Mitarbeitern vorgenommenen Reservierungen
- Visualisierung der Reservierung der verschiedenen Arten von Parkplätzen (Langzeit-, Tages-, Fahrgemeinschaften, Besucher usw.).
- Anzeige von Arbeitsplatzbuchungen durch Firmenmitarbeiter
- Anzeige von Rechnungszahlungen für die Nutzung von Parkplätzen und Transport
- Anzeige von Fahrgemeinschaften, die von Firmenmitarbeitern gebildet wurden
- Erstellung von Finanzszenarien für Parkkosten (z.B. Anschlussgebühren und Wartung).
- Bericht mit einer Karte, die die Herkunft der Mitarbeiter nach Schichten und anderen Indikatoren anzeigt
- Anzeige der Routen und Haltestellen aller Firmenshuttles mit Echtzeitverfolgung
- Antworten auf Mitarbeiterfragebögen
- Chat zur Kommunikation mit Mitarbeitern, die die Mobalt-App heruntergeladen haben

Analyse
Wie kann ich die Daten der Mitarbeiter meines Unternehmens registrieren?

Es gibt drei Möglichkeiten.
- Durch autonome Registrierung durch den Benutzer selbst, der die App herunterlädt und ein eigenes Konto erstellt.
- Durch manuelle Registrierung auf dem Admin durch den Mobilitätsmanager, der die Daten des einzelnen Mitarbeiters in die Liste der Firmenbenutzer einträgt.
- Durch das Importieren von Benutzerdaten, die in einer Excel-Datei aufgezeichnet sind, was für viele Mitarbeiter besonders nützlich ist.

Welche Daten über meine Mitarbeiter kann Mobalt Admin enthalten?

Es gibt Daten, die standardmäßig erfasst werden (keine davon ist obligatorisch, es sei denn, Sie möchten ein App-Konto aktivieren; in diesem Fall werden E-Mail, Benutzername und Passwort erforderlich) und Daten, die je nach den spezifischen Bedürfnissen/Merkmalen des Unternehmens eingegeben werden können.
Zu den persönlichen Daten, die standardmäßig registriert werden können, gehören Name, Vorname, Nachname, Benutzername, E-Mail, Passwort, Geburtsdatum, Geschlecht, Telefonnummer, Größe, Rolle, Firmensitz, Wohnadresse, Ankunftsadresse, Art der Arbeitszeit, Arbeitszeiten, Mitarbeiterausweis, benutzte Transportmittel, Rechnungsdaten.

Wie kann ich die Mobilitätsgewohnheiten meiner Mitarbeiter erkennen?

Umfragen und Fragebögen können unter Ihren Mitarbeitern verbreitet werden, deren Antworten direkt über MobAlt App oder MobAlt Admin gesammelt werden. Die Ergebnisse werden dann von den MobAlt-Mitarbeitern dem Mobilitätsmanager in Form eines Kurzberichts zur Verfügung gestellt. Der Mobilitätsmanager kann die Antworten der einzelnen Mitarbeiter einsehen.

Kann ich die finanziellen Auswirkungen der Maßnahmen und Anreize meiner Mobilitätspolitik beurteilen?

Über das Panel "Finanzanalyse" können Sie Statistiken erstellen, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind. Das Vorgehen lässt sich in den folgenden Punkten zusammenfassen:
1. Auf der Seite Finanzanalyse > Abschnitte erstellen Sie die Blöcke, in denen Sie die Mobilitätsausgaben und Anreize definieren, die Sie Ihren Mitarbeitern geben möchten. Beispiele für die Art der Blöcke können sein: Einnahmen aus Firmenparkplätzen, die an Mitarbeiter vermietet werden, Kosten für Anreize für den öffentlichen Verkehr, Kosten für Anreize für langsame Mobilität, kantonale Anreize für das Unternehmen usw.
2. Auf der Seite Finanzanalyse > Szenarien verwenden Sie die einzelnen Blöcke, die oben auf der Seite Abschnitte definiert wurden, um die verschiedenen Szenarien zu erstellen und miteinander zu vergleichen.

Wie kann ich die Informationen meiner Mitarbeiter aktualisieren?

Es gibt drei Möglichkeiten.
- Über die App gelangt der Benutzer auf die Profilseite und nimmt selbständig die notwendigen Änderungen an seinen persönlichen Daten vor.
- Über den Admin gibt der Mobilitätsmanager das Profil des betreffenden Mitarbeiters ein und modifiziert die Daten.
- Durch den Import der zu ändernden Daten des Mitarbeiters mit dem OK zum Überschreiben der im letzten Schritt des Importvorgangs betroffenen Felder.

Kann ich kundenspezifische Umfragen durchführen, um spezifische Informationen zu sammeln, die für mich von Interesse sind?

Ja, das ist möglich. Sie sollten sich jedoch mit dem MobAlt-Personal (+41 77 453 90 26 oder info@mobalt.ch) in Verbindung setzen, um die Fragen, die Durchführungszeit und die Kosten der personalisierten Umfrage festzulegen.

Maßnahmen zur Förderung der Mobilität
Welche Mobilitätsmaßnahmen für Unternehmen plant Mobalt Admin?

- Management von Firmentransporten (z.B. E-Bike), Dauerkarten und Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel, Firmenshuttles, Firmenparkplätze, Fahrgemeinschaften usw.
- Finanzielle Bewertung der Kosten (Parken, Anreize, andere Maßnahmen) und Einnahmen (Parken), die durch die Firmenmobilität induziert werden
- Bewertung des Potenzials von Langsamverkehr und öffentlichen Verkehrsmitteln auf der Strecke zwischen Wohnung und Arbeitsplatz der Mitarbeiter

Ist es möglich, die von meinen Mitarbeitern gemachten Vorbehalte zu sehen und zu verwalten?

Ja, es gibt einen Tisch, der genau diesem Thema gewidmet ist und an dem Sie bei Bedarf auch die Reservierungen Ihrer Mitarbeiter ändern können. Eine umfangreiche Palette von Filtern und Spaltensortierkriterien ist beim Mobilitätsmanager erhältlich. Es ist auch möglich, eine oder mehrere Reservierungen zu löschen.

Wie kann ich effizient und in Echtzeit mit meinen Benutzern kommunizieren?

MobAlt Admin bietet ein Instant-Messaging-System, das über das Menü über die Registerkarte "Nachrichten" zugänglich ist. Von hier aus können Sie Einzelbenutzer-Chat, Gruppen-Chat und Broadcast-Chat (bei dem dieselbe Nachricht getrennt an alle Empfänger weitergeleitet wird) starten. Der Mobilitätsmanager kann nur mit Benutzern in seinem eigenen Unternehmen Kontakt aufnehmen.

Welche spezifischen Funktionen sind für die Verwaltung der Firmenshuttles vorgesehen?

Der Mobilitätsmanager kann die Liste der von Mitarbeitern Ihres Unternehmens vorgenommenen Shuttle-Reservierungen einsehen.

Welche spezifischen Funktionen sind für die Verwaltung von Firmenparkplätzen vorgesehen?

Es besteht die Möglichkeit, die Firmenparkplätze mit verschiedenen Funktionen in einem 360° Grad Winkel zu verwalten.
- Liste von Parkplätzen und Parkplatzgruppen
- Verwaltung von Kurzzeitreservierungen
- Liste von Anträgen für die Zuweisung eines Langzeitparkplatzes
- Tool zur Zuweisung von Langzeitparkplätzen an Mitarbeiter gemäss den Unternehmensregeln

Welche spezifischen Funktionen werden für die Verwaltung von Fahrgemeinschaften angeboten?

Im Abschnitt "Teams" finden Sie eine Liste der von Benutzern erstellten Fahrgemeinschaftsgruppen. Die angezeigten Informationen sind der Name des Teams, die Anzahl der Plätze an Bord, die Anzahl der bereits registrierten Mitglieder und ob die Funktion Datenschutz aktiviert ist (eine Option, die, wenn sie aktiviert ist, das Team nur für Benutzer desselben Unternehmens sichtbar macht).

Welche spezifischen Funktionen sind für die Verwaltung des öffentlichen Verkehrs vorgesehen?

Sie können die Reservierungsliste für öffentliche Verkehrsmittel einsehen. Die übrige Verwaltung liegt in der direkten Verantwortung des MobAlt-Personals.

Welche spezifischen Funktionen sind für die Verwaltung der langsamen Mobilität vorgesehen?

Für den Mobilitätsmanager ist es möglich, im Rahmen einer spezifischen Reservierung das zugewiesene Langsamverkehrsmittel zu wechseln, sofern dieses von MobAlt für das Unternehmen zur Verfügung gestellt wird. Alle anderen Verwaltungsoperationen für Elektrofahrzeuge liegen in der direkten Verantwortung des MobAlt-Personals.

Wie können Sie die Kostenabrechnung verwalten?

Im Bereich Buchhaltung kann der Mobilitätsmanager alle Transaktionen, Benutzer- und Firmenkonten sowie die von MobAlt ausgestellten Rechnungen einsehen. Er kann möglicherweise Rechnungen an den Benutzer senden, für den sie ausgestellt wurden, kann sie aber nicht vorlegen.

Wie können Sie die Einziehung der in Rechnung gestellten Kosten verwalten?

Die Erhebung von Nutzer- und Unternehmenskosten kann je nach den spezifischen Bedürfnissen des Unternehmens auf verschiedene Weise strukturiert werden. In der Regel werden die Kosten zwischen dem Unternehmen und den Mitarbeitern, die die einzelnen Maßnahmen nutzen, aufgeteilt. Die dem Unternehmen in Rechnung gestellten Kosten werden periodisch (normalerweise monatlich) entsprechend den getroffenen Vereinbarungen und, falls es sich nicht um eine Pauschale handelt, dem Verbrauch in Rechnung gestellt. Die von den Benutzern zu tragenden Kosten können wie folgt in Rechnung gestellt werden:
- von der Firma an die Mitarbeiter in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, entsprechend der Monatsabrechnung von MobAlt
- von MobAlt direkt an die Mitarbeiter mittels einer Rechnung, zahlbar per Kreditkarte oder Banküberweisung.

Für jede Frage, Information oder Anregung zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!